Welchen Einfluss hat der Devisenhandel auf die Währungen von Krypton?

 

Wenn wir über den Devisenmarkt sprechen, meinen wir den Kauf/Verkauf von Währungen überall auf der Welt. Jedes Mal, wenn wir ein Tauschgeschäft von einer Währung in eine andere tätigen, nehmen wir am Devisenmarkt teil. Nun fragen wir uns: Gibt es eine Beziehung zum Kryptomarkt?

Sicherlich haben Sie irgendwann in Ihrem Leben Ihre Landeswährung in eine andere gewechselt, z.B. Pesos in Dollar oder umgekehrt. Nun, mit dieser Transaktion haben Sie teilgenommen, ohne den Forex-Markt zu kennen.

Wenn ich zum Beispiel US-Dollars oder argentinische Pesos habe und diese in Bitcoin Revolution umtausche, nehme ich dann am Devisenmarkt teil? Wir werden versuchen, diese Frage in diesem Beitrag zu beantworten.

welt

Investieren in Cryptomonas oder Forex?

Über den Forex-Markt
Der Devisenmarkt, besser bekannt als Forex (FX), ist ein globaler Markt, auf dem Währungen 24 Stunden am Tag, von Montag bis Freitag, gehandelt werden. Sie wurde mit dem Ziel geboren, den aus internationalen Transaktionen abgeleiteten Geldfluss zu unterstützen.

Nach Angaben der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich erreichte der Devisenmarkt im April 2019 ein durchschnittliches tägliches Volumen von 6,6 Billionen US-Dollar und ist damit der größte Markt der Welt.

Den Forex-Markt zu verstehen ist einfach, es geht darum, eine Währung zu kaufen und gleichzeitig eine andere zu verkaufen. Ich kaufe zum Beispiel Euro und verkaufe Dollar (EURUSD).

Auf dem Forex werden die Notierungen in Währungspaaren symbolisiert, wobei der bekannteste der Euro / Dollar (EURUSD) ist. Von großer Bedeutung sind auch der Euro / Pfund (EURGBP), Pfund Sterling / Dollar (GBPUSD) und der Dollar / Yen (USDJPY).

Gibt es eine Beziehung zwischen Forex und den Kryptosystemen?

Notierungspanel mit den wichtigsten Währungen auf dem Forex-Markt. Quelle: Plus500
Sind Krypto-Währungen?
Es ist eine komplizierte Antwort, und sie wird sehr davon abhängen, wen Sie konsultieren… Auf der einen Seite gibt es diejenigen, die denken, dass Krypto-Währungen eine Währung sind, da man mit ihnen Waren und Dienstleistungen kaufen kann, genau wie mit einer traditionellen Währung. Auf der anderen Seite gibt es diejenigen, die denken, dass es sich um eine Wertreserve handelt, wie zum Beispiel Gold.

Wenn Sie sich eine der beiden Positionen anhören, werden sie Sie unterstützen, weil es sich um eine Währung oder eine Wertreserve handelt.

Es stimmt, dass Sie mit Bitcoin einige Waren und Dienstleistungen kaufen können, so wie Sie es mit jeder anderen Währung tun würden. Aber ich persönlich denke, dass Bitcoin mit der Absicht geboren wurde, ein digitaler Wertaufbewahrungsspeicher zu werden. Zumindest ist das der Geist des Weißbuchs von Mr. Satoshi Nakamoto.

Bitcoin, und Krypto-Währungen im Allgemeinen, sind ein technologischer Bruch, der das Paradigma dessen, was Geld ist, verändert hat.